Aktion Förderungfür mehr Bereitschaft zur Organ- und Gewebespende - Barkey-Stiftung

Der LTX - Patient
Volker Barkey


Hinweis:
Für die Wirksamkeit, der von mir praktizierten Maßnahmen, übernehme ich keine Garantie oder Haftung.Auch bei Beachtung sämtlicher von mir praktizierter Maßnahmen sind Komplikationen nicht ausgeschlossen. Im Zweifel ist vor Durchführung der von mir praktizierten Maßnahmen ärztlicher Rat einzuholen.


  Checkliste Transplantation

  An Apple a Day...

  Viitalwerte Daten

  Vitalwerte Diagramme

Medikamente mit Wasser schlucken
Der langfristige Erfolg einer Transplantation hängt maßgeblich von der exakten und dauerhaften Einnahme der verschriebenen Medikamente ab.

Zur Einnahme der Medikamente habe ich einen wichtigen Hinweis in der Zeitschrift „Gute Pillen – Schlechte Pillen“ auf Seite 2 unter dem Titel “Medikamente mit Wasser schlucken“ gefunden.

In dem Artkel wird angeführt, daß die Einnahme bestimmter Wirkstoffe mit z.B. Grapefruit-, Limonen-, Orangen- oder Apfelsaft unkalkulierbare Wechselwirkungen hervorrufen und die Einnahme mit z.B. Tee, Kaffee und Milch die Wirkstoffaufnahme behindern können.

Mehr darüber erfahren Sie in der Zeitschrift „Gute Pillen-Schlechte Pillen“ 2005;
Heft 5/06 September

www.gutepillen-schlechtepillen.de

Auf Wunsch erhalten Sie ein Probeexemplar.

 

  Medikamentenplan

  Heimtraining

  Rückkehr eines Hundes in den Haushalt